Status Quo der Einstellungen zur Energiewende national und regional (Download)

Ausgehend von der Beobachtung, dass die Energiewende von gesellschaftlichen Aushandlungsprozessen und Auseinandersetzungen um ihre Umsetzung begleitet wird, untersuchen wir im Projekt „Energiewende im sozialen Raum“ (ESRa) regional spezifische Einstellungsmuster und fragen, wie vor diesem Hintergrund eine gelingende Energiewende gestaltet werden muss. Der vorliegende Projektbericht liefert hier erste Ergebnisse und zeigt Forschungslücken auf, die dringend geschlossen werden müssen, um zentrale Hemmnisse und fördernde Faktoren in ihrem sozial-räumlichen Kontext zu identifizieren und für eine erfolgreiche Umsetzung der Energiewende nutzbar zu machen.

Zum Download der Forschungsergebnisse gelangen Sie hier:

Autor*innen
Eva Eichenauer, Andrea Wiesholzer, Ulrike Damerau